Hannelore Kraft: „Wir brauchen wieder die Gestapo!“ / SPD Dortmund, SPD Lünen, SPD Hattingen, SPD Datteln, SPD Olfen, SPD Mülheim

Anarchisten Boulevard:„Hannelore Kraft, Sie haben sich auf einer Gala-Veranstaltung der GdP in NRW wie folgt geäußert:

Erschrocken sei sie vor allen Dingen darüber, wie sehr sich das Bild, von der Polizei als Schutzmann und Respektsperson, geändert habe und bei vielen jungen Leuten überhaupt nicht mehr existiere. „Ich will, dass auch die jungen Leute wieder Respekt vor der Polizei haben und dass sie wissen, was dieser Beruf bedeutet“, betonte sie.

Quelle: http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1283520843811.shtml

Vor dem Hintergrund, dass deutsche Polizei immer mehr in den Schlagzeilen ist, weil sie grundlos prügelt, weil gefesselte Häftlinge auf Polizeiwachen gewaltsam zu Tode kommen usw., versteht nicht jeder, was Sie meinen…“

Hannelore Kraft: Das ist doch ganz klar: Vor der schmutzigen Politik und dem schmutzigen Staat können die Menschen keinen Respekt mehr haben. Darum gebe ich ja auch mein Bestes, die Menschen zu belügen LINK . Aber wenn Menschen zu klug sind, sich von uns belügen zu lassen, dann muss die Polizei mit anderen Mitteln für Respekt vor dem Staat sorgen. Ich finde das ganz OK, wenn Polizisten dann zuschlagen, Beweismittel für Falschanklagen fälschen usw., und auch, wenn der eine oder andere Häftling dabei draufgeht. Unter Adolf hatten auch alle Respekt vor der Obrigkeit, und da müssen wir wieder hin.“

Es ist unwahr, dass das Interview stattgefunden hätte. Wahr ist, dass die Worte der Hannelore Kraft gegenüber der GdP NRW, s.o., angesichts des Umstandes, dass die Meldung krimineller Polizeipraktiken  etwas längst alltägliches ist, nicht anders interpretiert werden können, als dass sie eine verbrecherische Polizei will, siehe auch mit Belegen:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2010/10/ralf-jager-minister-fur-auerirdisches.html

Winfried Sobottka, United Anarchists

Top-Links:

Wir brauchen EINE GANZ ANDERE Politik!
Ein Grauensmord, Grauensmörder in Freiheit, Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt, und Dr. Roggenwallner:
http://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/01/16/dr-roggenwallner-der-mord-an-nadine-ostrowski-und-rechtsanwalt-dr-ralf-neuhaus/

Über belljangler

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, geb. 16.07.1958 in Waltrop, Kreis Recklinghausen, wohnhaft: Karl-Haarmann-Str. 75 in 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s