Ralf Jäger, SPD, Innenminister NRW

http://wp.me/P17VPT-b

 

 

Seit kurzen haben wir in NRW einen neuen Innenminister. Besonders hohe Erwartung an ihn habe ich nicht, insbesondere da er nach dem juristisch zweifelhaften Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zur Beobachtung der Partei die Linke, gehorsams angekündigt hat die Linke in NRW weiter zu beobachten.
Aktuell gibt es ein Interwiew mit Ralf Jäger auf den Ruhrbaronen über die Massenpanik bei der Love-Parade in Dusiburg. Dort behauptet er, dass Stadt und Polizei ein ausreichendes Sicherheitskonzept entwickelt hätten:

Ralf Jäger: Die Stadt und der Veranstalter haben ein gemeinsames Sicherheitskonzept entwickelt. Auch hier wird zu untersuchen sein, ob eine solche Situation hat ausreichend hervorgesehen werden können.

Quelle: www.ruhrbarone.de

Dabei hatte der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland sich über die Bedenken des Stadtrates hinweggesetzt und für die Love-Parade das fehlende Geld besorgt .
In den Kommentarspalten des WAZ-Internetportals der Westen gab es zu dem etliche Kommentatoren, die davor gewarnt hatten auf die Love-Parade zu gehen.

Ganz peinlich ist es das der Innenminister im Vorfeld die OrganisatorInnen gelobt hatte. Dieses stand auf der offiziellen NRW-Webseite und ist inzwischen nur noch im Google-Cache zu finden.

Bild: Screenshot vom Googel-Cache mit Lob von Ralf Jaeger fuer die Love-Parade Macher

Ralf Jäger kommt im übrigen aus Duisburg und dürfte über die dortigen Gegebenheiten sehr gut informiert sein. Dazu trägt er alles Innenminister direkte Verantwortung für die Polizei, welche nach einigen inzwischen gelöschten Videos auf You Tube das übliche Macker-Verhalten (und nicht dein Freund und Helfer) an den Tag gelegt hat. Dieses führte dazu, dass die Massenpanik nicht verhindert, sondern eher befördert wurde.

Ergänzung

Laut Rheinischer Post gibt es Anzeigen wegen unterlassener Hilfeleistung durch Polizeibeamte. Abgesehen davon, dass dieses der Rheinischen Post keine Zeile Wert wäre, wenn es sich um eine linke Veranstaltung handeln würde oder der Innenminister noch Wolf heißen würde, werden gravierende Mängel aufgezeigt. Die PolizeibeamtInnen haben erst gehandelt, nachdem sie entsprechende Befehle bekommen haben. Von fähigen PolizistInnen sollte allerdings erwartet werden, dass sie in solche einer Situation selbstständig denken und handeln. Meiner Meinung nach ist es eine strukturelles Problem welches nur durch eine grundlegende Reform der Ausbildung und interner Bewertungsstrukturen verändert werden kann.

********* Ende Zitat *************

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s